Banner
Wappen von Biebern
Sie sind hier: Startseite Vereine FFW Biebern Freiwillige Feuerwehr Biebern

FFW Biebern

Feuerwehr_Biebern_gruppe.jpgDie Hunsrücker Zeitung berichtet im Dezember 1936 von einer gemeinsamen Feuerwehrübung der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Biebern, Reich und Wüschheim unter der Leitung des Amtsfeuerwehrführers. Im Januar 1937 hat Jakob Härter das Amt des Feuerwehrführers in Biebern niedergelegt. 1937 wurde Andreas Schneider zum Brandmeister des Halbzuges in Biebern ernannt. Ein Gründungsdatum der Freiwilligen Feuerwehr konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Schriftliche Notizen und Einträge findet man in der Schulchronik, in der Hunsrücker Zeitung sowie im Protokollbuch der Ortsgemeinde Biebern. 1955 beschließt der Gemeinderat die Anschaffung einer Tragkraftspritze TS 6/6 und 1961 wird das Inventar und das alte Spritzenhaus versteigert.
Die Schulchronik der kath. Volksschule sowie die Hunsrücker Zeitung berichten über mehrere Brandkatastrophen in Biebern.

1994 Gründung Feuerwehrverein Biebern 1994
Neben den eigentlichen Aufgaben einer Feuerwehr, nimmt die Freiwillige Feuerwehr auch gesellschaftliche und kulturelle Aufgaben in der Ortsgemeinde mit Einnahmen und Ausgaben wahr. Zur Koordinierung dieser Aufgaben wurde der Verein gegründet. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke:

(1) Förderung des Brandschutzes, der Allgemeinen Hilfe und des Katastrophenschutzes in Biebern.
(2) Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit allen am Brandschutz, der Allgemeinen Hilfe und des Katastrophenschutzes Interessierten und für diese verantwortliche Stellen.
(3) Pflege und Förderung der Idee des freiwilligen Feuerwehrwesens.
(4) Vertretung der Interessen der Freiwilligen Feuerwehr Biebern.
(5) Förderung der Jugendarbeit im Bereich des Feuerschutzes in Biebern.
(6) Der Verein ist selbstlos tätig, wirtschaftliche, auf Gewinn abzielende Zwecke, politische und religiöse Betätigung, sind ausgeschlossen.

2010 Satzungsänderung
Auf einer außerordentlichen Mitgliederversamlung hat sich der Verein einen neuen Namen gegeben: "Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und der Ortsgemeinde Biebern e.V." Die Aktivitäten beschränken sich nicht mehr ausschließlich auf das Feuerwehrwesen. Zukünftig soll die Ortsgemeinde in der Ausübung ihrer Aufgaben unterstützt werden. Dazu gehören die Pflege von Geselligkeit und Gemeinsinn, Unterstützung älterer und behinderter Personen, Wahrung der Tradition sowie die Verschönerung des Dorfbildes.

Vorstand nach der Jahreshauptversammlung 24. Januar 2014
Wehrführer: Oliver Brand, Kirchstraße 2

1. Vorsitzender: Gunther Lämmermann, Kirchstraße 5
2. Vorsitzender: Ulrich Ludwig, Schulstraße 8a
3. Vorsitzender: Heike Golawsky, Mühlenweg 4
1. Schriftführer: Marco Schömehl, Raiffeisenstraße 3

2.
Schriftführer: Oliver Brand, Kirchstraße 2
Kassierer:
Gernot Franz, Schulstraße 10    
Beisitzer: Anke Wust, Eichenweg 2     
Sprecher der Aktiven: Lars Schneider, Am Heckenborn 7