Im Mittelalter gehörten zum Kirchspiel Biebern, Nannhausen, Nickweiler, Fronhofen, Eichkülz, Keidelheim, Reich und Wüschheim. Bei der Einführung der Reformation wurde 1559 das ganze Dorf lutherisch, 1574 reformiert, im Orleanschen Kriege am 30. Januar 1689 die Kirche simultan und im Mai desselben Jahres katholisch. Bei der Kirchenteilung 1706 wurde die Kirche den Katholiken zugesprochen. Nach der Kirchenteilung kamen noch die Katholiken von Heinzenbach, Unzenberg, Gebenhausen, Tombach, Neuerkirch und Külz hinzu. Heute gehören zu kath. Pfarrgemeinde die Ortschaften Wüschheim, Reich, Biebern, Fronhofen, Nannhausen mit Nickweiler, Unzenberg, Michelbach, Neuerkirch und Külz. Von 1997 bis 2011 war Heinz Stroh Pfarrer in Biebern und Kappel. Von 2011 bis 2022 gehörte Biebern zu Pfarreiengemeinschaft Simmern. Zum 1. Januar 2023 entstand die neue Pfarrei St. Lydia Simmern-Rheinböllen, ein Zusammenschluss der Pfarreiengemeinschaften Simmern und Rheinböllen. Die Neugründung ist im Auftrag des Bischofs aus der Notwendigkeit von personellen, pastoralen und finanziellen Gründen entstanden. In einer Übergangszeit verbleiben die örtlichen Pfarrgemeinderäte bis zu einer Neuwhl im Amt.

Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft St. Lydia Simmern-Rheinböllen

Kath. Pfarrei Simmern-Rheinböllen    
Pfarrer Lutz Schultz Simmern 06761/9 65 93 90
Pfarrer Thomas Schneider Rheinböllen 06764/3 02 08 11
Gemeindereferentin Renate Steyer Simmern 06761/96 75 37 11
Gemeindereferentin Daria Thol Rheinböllen 06764/3 02 08 12
     
Pfarrgemeinderat    
Hans-Werner Brand Biebern 06761/45 24
Bettina Klöckner Fronhofen 06761/96 49 64
Hans-Peter Kuhn Külz 06763/32 64
Martin Schneider Reich 06761/1 21 62
Sabina Sydow Unzenberg 06763/12 46
Ria Wagner Reich 06761/44 64
Gertrud Weiland Biebern 06761/1 32 73
Monika Willwerth Nannhausen 06761/75 80
     
     
Organist    
Bernd Loch Simmern 06761/9 14 98 71
     
Küsterdienst Biebern    
Sabina Sydow Unzenberg 06763/12 46