Bei der Einführung der Reformation auf dem Hunsrück wurde Biebern 1569 eine reformierte Kirchengemeinde. Sie bestand bis in den Dreißigjährigen Krieg.  Je nach den weltlichen Machthabern wurde sie während des Krieges von einem katholischen oder evangelischen Pfarrer versorgt. Im Dreißigjährigen Krieg musste der evangelische Pfarrer die Pfarrei verlassen.  Nach dem Westfälischen Frieden versahen die Pfarrer aus Neuerkirch auch die Pfarrstelle in Biebern. Heute gehört Biebern zur Kirchengemeinde Neuerkirch-Biebern. Zur evangelischen Kirche Biebern gehören die Ortschaften Wüschheim, Reich, Biebern, Fronhofen und Nickweiler, zur evangelischen Kirche Neuerkirch die Ortschaften Neuerkirch, Külz und Keidelheim. Pfarrer von 1990 bis 2018 Norbert Deutsch, und ab 2018 Jessica Brückner.

Evangelische Kirchengemeinde Neuerkirch-Biebern
Pfarrerin Jessica Brückner Reich Ringstraße 25  
Gemeindesekretärin Beate Soschinka Kastellaun Bahnhofstraße 26 06762/9 36 88 45
         
Presbyterium
         
Sonja Eich-Ludwig   Michelbach Im Brühl 11 06761/91 75 41
Gerhard Löwenbrück   Neuerkirch Laubacher Straße 1 06761/94 72 08
Renate Petry   Külz Hauptstraße 2 06761/23 44
Birgit Berg   Hasselbach Am Ring 19 06762/86 45
Uwe Adam   Wüschheim Insel 1a 06761/1 38 11
Elke Holler   Biebern Schulstraße 19 06761/56 92
Friedhelm Klein   Alterkülz Hauptstraße 17 06762/71 70
Marlis Straßburger   Michelbach Lindenweg 6 06761/47 00
         
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Organistin Silvia Wilbert Reich Hauptstraße 06761/90 69 79
Organist Heinz Brück Michelbach Kastanienweg 2 06761/50 02
Küsterin Elke Holler Biebern Schulstraße 19 06761/56 92